Hey kandidiert erneut für den SPD-Fraktionsvorsitz – Matschie tritt nicht an

Veröffentlicht am 11.12.2014 in Landtag

Christoph Matschie, Andreas Bausewein, Matthias Hey (v.l.n.r.)

In der gestrigen Sitzung der SPD-Fraktion verkündete der Vorstand den Mitgliedern der Fraktion im Beisein des Landesvorsitzenden Andreas Bausewein, dass Matthias Hey bei der vorgesehenen Vorstandswahl am 18. Dezember 2014 erneut für den Posten des Fraktionsvorsitzenden kandidieren wird. Christoph Matschie wird deshalb nicht für dieses Amt zur Verfügung stehen.

In den zuvor geführten Gesprächen mit dem Landesvorsitzenden Bausewein betonte Matschie, dass er den Vorschlag von Bausewein, Fraktionsvorsitzender zu werden, nur deshalb angenommen habe, weil ihm Matthias Hey versichert habe, er halte das für eine gute Lösung. Mit der heutigen Ankündigung von Matthias Hey, erneut zu kandidieren, stehe er für dieses Amt nicht mehr zur Verfügung. Der Landesvorsitzende dazu: „Ich bin froh, dass wir die Frage des Fraktionsvorsitzes in gemeinsamen Gesprächen mit allen Beteiligten klären konnten.“ Die kürzlich aufgetretene Vermutung der Ämtererpressung in dieser Angelegenheit sei zu keiner Zeit begründet gewesen und schlicht haltlos, betont Bausewein.
Die Geschäftsordnung der SPD-Fraktion im Thüringer Landtag sieht vor, dass innerhalb von vier Wochen nach der Wahl eines neuen Ministerpräsidenten Vorstandswahlen durchzuführen sind.

 

Homepage Marion Rosin

Suchen

Shariff

Aktuelle-Artikel